Vita

Vita

Herbst 2018 • Das neue Programm "Alle Jubeljahre, das Beste aus 50 Jahren. Von Spongebob bis Shakespeare" hat Premiere

2017 • Zusätzlich zum bestehende Podcast STRÄTER-BENDER-STREBERG gründet Hennes Bender zusammen mit Frederic Hormuth den Podcast 'Telekolleg Bowie'

2017 • 3Sat zeichnet 30 Minuten von Hennes Benders aktuellem Programm auf

2016 • Hennes Bender übersetzt den ASTERIX-Band „TOUR DE RUHR“

2016 • Das Programm LUFT NACH OBEN hat im September 2016 Premiere

2015 • diverse TV-Auftritte bei VIER SIND DAS VOLK, SCHLACHTHOF, PUFPAFFS HAPPY HOUR, NEUES AUS DER ANSTALT, NDR TALKSHOW • Moderation der Eröffnung der STAR WARS:IDENTITIES-Austellung im Odysseum in Köln.

2014 und 2015 und 2016 • Hennes Bender ist Testimonial für die Novitas BKK

2015 • Hennes Bender spricht NEWTON in LITTLE BIG PLANET

2014 • Die CD KLEIN/LAUT erscheint bei Hörbuch Hamburg • Moderation der STAR WARS-Tage im Legoland in Günzburg. • Ernennung zum Ehrenmitglied der „Legion 501/German Garrison“, dem weltweit grössten STAR WARS-Kostümfanclub „for his work in helping us achieve our goals in the empire“. • Vorwort für die Nerdanthologie „Das Slamperium schlägt zurück“ von David Grashoff. • Synchronstimme von Hugh Laurie in dem Videospiel „Little Big Planet 3“ von Sony.

2013 • Das Programm KLEIN/LAUT hat im Oktober 2013 Premiere

2013 bis heute • Monatlicher Podcast „Lutsch mich rund und nenn mich Bärbel“ über Filme, Serien, Videospiele, Bücher und sonstigen Nerdkram gemeinsam mit Gerry Streberg und Torsten Sträter.

2013 • Hennes Bender moderiert sechs Sendungen PRIX PANTHEON - DER WETTBEWERB für WDR Fernsehen und Hörfunk

2008 bis heute • Hennes moderiert regelmäßig das WDR5-Hörfunk Kabarettfest in wechselnden Spielorten im Ruhrgebiet

2007 bis heute • Hennes schreibt eine regelmäßige Kolumne in der Filmzeitschrift DEADLINE

2012 • Hennes Bender moderiert sechs Sendungen PRIX PANTHEON - DER WETTBEWERB für WDR Fernsehen und Hörfunk

2011 • Hennes CD ERREGT! erscheint bei Hörbuch Hamburg • Hennes moderiert 2008–2011 einen selbst zusammengestellten Comedyabend beim Zeltfestival Ruhr in Bochum • Hennes ist Gast bei WDR Zimmer frei

2010 • Das neue Programm ERREGT! hat im Oktober 2010 Premiere • Bei Hörbuch Hamburg erscheint ein Mitschnitt einer Lesung von KOMMA LECKER BEI MICH BEI • Der selbst gezeichnete Cartoon-Band ALLES WESENTLICHE erscheint im April 2010 bei LAPPAN • Auftritt in Istanbul bei der Deutschen Handwerkskammer • KOMMA LECKER BEI MICH BEI erreicht im Januar 2010 die SPIEGEL-Bestseller-Liste

2009 • Hennes veröffentlicht sein erstes Buch: KOMMA LECKER BEI MICH BEI - Ein kleiner Ruhrgebietsführer, erschienen bei Ullstein • Die zweite Live-DVD EGAL GIBTS NICHT erscheint bei Turbine Medien • RTL2 zeichnet das Solo EGAL GIBT'S nicht auf • Hennes moderiert die Eröffnungsgala beim Köln Comedy Festival • Auftritt mit dem Quatsch Comedy Club in Hong Kong • Moderation beim Comedy Arts Festival in Moers

2008 • Die vierte CD 'Egal gibt's nicht' erscheint bei Turbine Medien • Hennes hat eine wöchentliche Kolumne bei 1Live und moderiert die 1Live Comedynacht beim Köln Comedy Festival

Herbst 2007 • Das neue Soloprogramm 'EGAL GIBT'S NICHT' hat Premiere, die Live-Tour wird von Radio 1Live präsentiert, Hennes moderiert bei der 1Live Krone auf dem roten Teppich

November 2006 • RTL strahlt das Bühnenprogramm von Hennes Bender aus • Die erste LIVE DVD erscheint bei Turbine Medien

2005 • Die dritte CD 'Komm geh weg' erscheint bei WortArt

2004 • Hennes bekommt den DEUTSCHEN COMEDYPREIS 2004 in der Sparte 'Bester Newcomer' • Das neue Soloprogramm 'Komm geh weg' hat Premiere beim Köln Comedy Festival

2004 • Die zweite CD 'Noppen am Griff' erscheint bei WortArt

2003 • Die CD 'Generation Yps' erscheint bei WortArt

2002 • Gründung der Queen-Comedy-Tribute-Band: 'Burger Queen' • regelmäßige Auftritte bei 'Zimmer frei'

2001 • Hennes wird mit dem Publikumspreis und dem Jurypreis bei TEGTMEIERS ERBEN ausgezeichnet
• Zweites Soloprogramm 'Generation Yps' • Erster Platz beim Köln Comedy Cup

1999–2000 • Bundesweite Gigs, Auftritt im Gershwin Comedy Club in NY City • Erstes Stand-up-Solo Programm 'Ich mache es gerne!'

1998 • Eigene Radio-Comedy-Show im Auftrag des hessischen Rundfunks: TOAST • Verfassung und Produktion von Comedybeiträgen und Serien wie 'Scheiße - die Hafenpolizei!', welche 1999 mit dem Karl-Magnus-Preis der ARD ausgezeichnet wurde.

1997 • Trennung von 'Lengkeit gegen Bender' nach 5 Jahren in Freundschaft • Regie für das Theater Ecce Homo Bochum: 'Das Ende vom Anfang' von Sean O'Casey mit F. Goosen und J. Malmsheimer • Abschluss des Magisterstudiums der Filmwissenschaften mit der Arbeit 'Die Mittelalter-Symbolik in den Filmen Monty Pythons und Terry Gilliams unter besonderer Berücksichtigung des 'Parzival' von Wolfram von Eschenbach'. 

1996 • Wieder als Schauspieler am Schauspielhaus Bochum: In dem Stück 'Latin' von Stephen Fry. • Hennes Regiedebüt: 'Och!-Die Heinz Erhard-Revue'

1995–97 • Mitglied der KOM-POTT Comedy Show neben u.a. Atze Schröder, Tresenlesen und Piet Klocke.

1993 • 'Lengkeit gegen Bender' werden in Hamburg von Thomas Hermanns mit dem Quatsch-Comedy-Club-Talent Award als bestes Nachwuchs-Comedy-Duo ausgezeichnet.

1992 • Gründung des Comedy-Duos 'Lengkeit gegen Bender' mit Heinz-Peter Lengkeit.

1991 • Engagements bei Improvisations- und Kindertheatern, ein Studium der Comedia de'll Arte und Aufführungen wie z. B. als Puck in Shakespeares 'Sommernachtstraum'.

1990 • Einstieg in die Unterhaltungsbranche als Hamlet am Bochumer Schauspielhaus • Beginn des Studiums der Filmwissenschaften (Abschluss weiter oben).

1968 • Februar: Der damals noch nulljährige Hennes Bender wird an einem Rosenmontag als Sohn von hessischen Emigranten in der Bochumer Landesfrauenklinik geboren, welche kurz darauf zur örtlichen Nervenheilanstalt umgewandelt wird.